Mittwoch, 11. April 2018

"Save me" - Mona Kasten Rezension


Allgemein

"Save me" von Mona Kasten ist der erste Band ihrer neuen Reihe. Es werden zwei weitere Bände der Maxton-Hall-Trilogie folgen, Band zwei im Mai. "Save me" ist im Lyx-Verlag für 12,90€ als broschierte Ausgabe erschienen. Mona Kasten ist eine meiner Lieblingsautorinnen, aber ich wurde mit diesem Reihenauftakt leider ein wenig enttäuscht.

Inhalt

Seit Ruby Bell ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College bekommen hat, versucht sie möglichst, nicht unter all den reichen glamourösen Schülern aufzufallen. Denn genau dieser Luxus und Reichtum interessiert sie überhaupt nicht. Sie interessiert sich für ihre Familie, ihre beste Freundin Lin und für ihren größten Traum - in Oxford zu studieren. Deshalb hält sie sich vor allem von dem inoffiziellen Anführer des Colleges - James Beaufort - mehr als fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv und scheint nur von Party zu Party zu leben. Doch dann erfährt Ruby von etwas, das sonst niemand weiß - , das sonst niemand wissen darf. Diese Sache würde den Ruf von James` Familie mehr als zerstören, wenn es an die breite Masse geraten sollte. Plötzlich weiß James Beaufort sehr wohl, wer Ruby ist und es wird ihr unmöglich, ihm aus dem Weg zu gehen. Obwohl sie niemals ein Teil seiner Welt werden wollte, lassen ihr James - und ihr verräterisches Herz - bald keine Wahl mehr...

Meine Meinung

Schon vor Erscheinen des Buches habe ich viel positives und viel Begeisterung über den Inhalt auf allen möglichen Social Media Accounts gesehen. Daher - und auch weil Mona Kasten mich mit Begin again mehr als begeistern konnte - hatte ich sehr hohe Erwartungen an "Save me". Vielleicht waren diese Erwartungen einfach zu hoch. Denn das Buch ist toll, wirklich, aber irgendwie hat es mich nicht so begeistern können, wie ich es mir erhofft hatte. Der Klappentext hört sich ja wirklich gut an und auch die Leseprobe hat mir sehr zugesagt. Allerdings war die Handlung der Protagonisten für mich nicht immer schlüssig und vor allem Ruby war in manchen Momenten einfach ganz anders, als man sie sich auf Basis des Klappentextes und der Leseprobe vorstellt. James macht innerhalb der Geschichte eine sehr große Verwandlung durch und vor allem gegen Ende hatte ich ihn richtig in mein Herz geschlossen. Allerdings gibt es am Ende noch eine erstaunliche Wendung und sein Verhalten in dieser Situation passt überhaupt nicht zu der davor beschriebenen Verwandlung seines Charakters.
Es gab aber einen Charakter, den ich schon ab dem ersten Kapitel in mein Herz geschlossen habe, und zwar Rubys Schwester Ember. Sie ist eine ganz tolle Schwester für Ruby und meiner Meinung nach der gelungenste Charakter in diesem Band. Allgemein mag ich Rubys Familie sehr und sie hätten ruhig noch öfter auftauchen dürfen. 
Ich bin mir wirklich unschlüssig, wie ich allgemein zu "Save me" stehe. Mir hat das Buch gefallen und es gab immer wieder Momente, die so gut geschrieben waren, dass ich nicht mit Lesen aufhören konnte. Aber es waren für mich eben auch Momente und Situationen dabei, die teilweise unlogisch und so aus dem Nichts kamen, dass es einfach kein 5-Sterne-Buch werden kann. Das fällt mir wirklich schwer und tut mir auch leid, da ich weiß, dass Mona definitiv 5-Sterne-Bücher schreiben kann - man denke an ihre tolle Again-Reihe. Ich glaube einfach, dass Mona es extrem schwer hat, da sie mit ihrer anderen Reihe die Messlatte äußerst weit oben angelegt hat. Trotzdem kann ich euch "Save me" auf jeden Fall empfehlen, letztendlich ist es nämlich ein toller Reihenauftakt!

"Save me" von Mona Kasten bekommt von mir 4 von 5 Sternen!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.