Samstag, 17. März 2018

"Obsidian - Schattendunkel" - Jennifer L. Armentrout Rezension


Allgemein

"Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout ist im Carlsen-Verlag erschienen. Es ist der erste Band von insgesamt 5 aus der Lux-Reihe. Ihr bekommt es als Hardcover für 18,99€, als Softcover für 12,99€ und als Taschenbuch für 9,99€ mit je 400 Seiten. "Obsidian" ist tatsächlich das erste Buch, das ich von Jennifer L. Armentrout gelesen habe und schon jetzt eins meiner Jahreshighlights.

Inhalt

Als die 17-jährige Katy vom sonnigen Florida in das graue West Virginia umziehen muss, ist sie nicht gerade besonders begeistert. Sie muss ihr Leben komplett umstellen und hat anfangs nicht einmal eine Internetverbindung, was für sie als leidenschaftliche Buchbloggerin eine totale Katastrophe darstellt. Um ein bisschen raus zu kommen und ihrer Mutter einen Gefallen zu tun, klingelt sie bei ihren Nachbarn. Auf diese Weise lernt sie Daemon Black - atemberaubend gut aussehend, geheimnisvoll und bodenlos unverschämt - kennen. Allerdings weiß Katy nicht, dass Daemon in diesem Augenblick ihr Schicksal bereits für immer verändert hat. Sie versucht ihm so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen, jedoch hat er etwas an sich - etwas geheimnisvolles -, das Katy immer wieder zu ihm hinzieht....

Meine Meinung 

Obsidian ist das erste Buch, das ich von Jennifer L. Armentrout gelesen habe. Ich wollte schon sehr lange ihre Lux-Reihe lesen, da sie ja überall sehr gehypt wird und perfekt in mein Lieblings-Genre passt. Ich habe bisher wirklich nur gutes über die Reihe gehört, daher waren meine Erwartungen auch ziemlich hoch. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht! Obsidian ist ein wahnsinnig tolles Buch mit einem tollen Setting, wundervollen gut durchdachten Charakteren und einer Storyline, die unvergleichlich ist. Ab dem ersten Kapitel war ich schon komplett in der Geschichte gefangen und je mehr man liest, desto mehr liebt man das Buch. Katy ist ein wirklich tolles Mädchen, das es nicht einfach hatte in ihrem Leben und sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Daemon ist am Anfang natürlich sehr schwer einzuschätzen, doch irgendwie habe ich ihn trotzdem schon anfangs gemocht. Und als ich das Buch zugeklappt habe, war ich eindeutig #TeamDaemon !!!

Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist einzigartig. Sie schafft es, gefühlvoll und humorvoll zu schreiben und vor allem Jugendliche in meinem Alter werden ihren Stil, zu schreiben, lieben. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war der Sarkasmus von Daemon und die Sticheleien zwischen ihm und Katy. Insgesamt habe ich glaube ich alle Emotionen beim Lesen durchlebt - und genau das macht Obsidian zu einem meiner Jahreshighlights! 

"Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout bekommt von mir volle 5 von 5 Sternen!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.