Sonntag, 5. November 2017

"Myriad High - Was Hannah nicht weiß" - Carly Wilson Rezension

Allgemein

"Myriad High - Was Hannah nicht weiß" von Carly Wilson ist im dtv-Verlag erschienen. Es ist ein Taschenbuch und kostet 9,95€. Das Buch fasst 255 Seiten und ist der 1. Band dieser Reihe. Ich habe es in einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen und innerhalb dieser dann auch gelesen.

Inhalt

Endlich Highschool, endlich Internat! Das denken sich die drei Freundinnen Hannah, Sophie und Chloe und freuen sich auf ihr neues Leben. Die Myriad High ist eine Highschool mit Internat in Stemford, Kalifornien. Schwerpunkte dort sind Produkt-Testing, Bio-Fuse, Offline leben und Cyberspuren lesen. Zugelassen sind ausschließlich die Angehörigen der Angestellten der Myriad Corporation. Die drei Mädchen freuen sich auf viele coole Schuljahre mit den neuesten Erfindungen - wie Drohnen oder iBabys - ,doch nicht alles läuft so gut wie erträumt. Und schon sehr bald häufen sich mysteriöse Zwischenfälle an der Schule, auf die keiner so recht eine Antwort weiß...

Meine Meinung

Ich habe mich für das Buch beworben, weil mich das Cover und der Klappentext sofort angesprochen haben. Ich habe eine coole Highschool-Story für Jugendliche erwartet und die habe ich auf jeden Fall bekommen. Das Buch ist aus verschiedenen Sichten geschrieben, wobei Hannah immer unsere Protagonistin bleibt. Anfangs war es etwas schwer für mich, in das Buch reinzufinden, aber nach den ersten paar Kapiteln hat man sich daran gewöhnt. Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen, obwohl sie manchmal ein paar Längen hatte. Auch die Charaktere sind mir größtenteils sympathisch und vor allem das Setting fand ich toll!! Alles ist so modern und an manchen Stellen wünscht man sich, selbst ein Teil dieser Welt zu sein. Natürlich kommt auch das Thema Liebe in dem Buch vor und Hannah befindet sich zwischendurch einmal in einem sehr großen Gefühlschaos. Aber das müsst ihr selbst nachlesen. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände.

"Myriad High - Was Hannah nicht weiß" bekommt von mir 3,5 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.